Studio Hamburg: Automatischer Workflow mit Datenmanagement

Das speicherguide.de-Team war zu Gast beim TV- und Film-Produzenten Studio Hamburg. Dort durften wir uns vor Ort eine neue Installation anschauen: Das Hamburger Systemhaus itiso hat beim Studio Hamburg eine neue Infrastruktur implementiert, die aus einem Online-Storage besteht sowie aus einem digitalen Archiv mit Datenmanagement. Das heißt, künftig werden »erkaltende« Daten automatisch und transparent vom Online-Speicher in das Archiv überführt, ohne dass der Anwender davon etwas bemerkt.

Das Studio Hamburg ist an so bekannten Produktionen wie Notruf Hafenkante und Soko Wismar beteiligt und hat mittlerweile seinen gesamten Workflow digitalisiert. Deswegen gilt es die IT- und Storage-Infrastruktur regelmäßig anzupassen, in der Regel alle fünf Jahre.

 

Daher stand 2018 eine turnusmäßige Ablösung der bestehenden Storage-Systeme an.

 

Im Roundtable-Gespräch mit speicherguide.de beschreiben Dietmar Schuldt, Leitung IT-Services bei Studio Hamburg sowie die Itiso-Experten Dr. Wolfgang Obelöer, Technischer Leiter und Mukesh Unadcath Geschäftsführer, das Projekt von den Anforderungen über die Planung, bis zur Umsetzung.

Fallstudie: Roundtable mit Mukesh Unadcath, Wolfgang Stief, Dietmar Schuldt und Dr. Wolfgang Obelöer

Anwenderbericht: Datenmanagement bei Studio Hamburg

Itiso verbindet Huawei-Speicher und Spectra-Logic-Archiv mit Komprise Software

 

Itiso löste mit zwei Huawei OceanStor 2600 V3 die bisherigen EMC VNX5500-Systeme mit 147 TByte ab. Die neuen Arrays sind mit acht Fibre-Channel-Anschlüssen ausgestattet und mit 32,4 TByte SSD-Speicher sowie mit 28,8 TByte SAS-10k- und 120 TByte NL-SAS-Storage.

 

Als Software-Layer, zur Koppelung des primären Speichers und dem Archiv, kommt Komprise zum Einsatz. Die Datenmanagement-Software sorgt dafür, dass Daten transparent und automatisch vom Online-Speicher verlagert werden. Das aktive Archiv basiert auf der Spectra Logic Verde, welches die Daten permanent überprüft. Dies ist insofern wichtig, weil es sich vor allem um kalte Daten handelt. Greift ein Anwender darauf zu, ist sichergestellt, dass die Daten auch in Ordnung sind und korrekt vorgehalten werden.

Speicherguide itiso - Teaser