Primary Storage

Primärspeicher dienen der Speicherung von aktiv genutzten Daten in block- oder file-basierten Speichersystemen (SAN und NAS). Traditionelle Einsatzgebiete sind datenbankgestützte Applikationen, Dev-/Testsysteme, File-Systeme und Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf. Die wesentlichen Herausforderungen sind die Bewältigung von stetig wachsendem Datenvolumen, steigende (extreme) Leistungsanforderungen und vor allem immer höhere Ansprüche an die Verfügbarkeit. In diesem Bereich setzen sich All-Flash- oder hybride (SSD/HDD) Systeme immer mehr durch. Parallel dazu drängen software-definierte Storage-Lösungen auf den Markt, die mit ihren Scale-Out-Ansatz und integrierter Orchestrierung eine flexible, skalierbare und hochverfügbare Plattform bereitstellen. Häufig geforderte Funktionen für Primärspeicher sind Datenspiegelung, Transparenter Failover, Tiering und Snapshot.


Software Defined Scale Out Storage

Datera® bietet eine einzigartige Infrastruktur, die automatisch flexible Data-Services für jegliche Applikationen im Rechenzentrum und sowohl in privaten als auch in hybriden Clouds zur Verfügung stellt.

Dateras Data Services Platform DSP bietet als einzige applikationszentrische Architektur die Möglichkeit Daten-at-Scale für fast jede Applikation in heutigen und zukünftigen IT-Umgebungen zur Verfügung zu stellen, gepaart mit einer Leistungsfähigkeit und einem Latenzverhalten aus dem Enterprise-Segment, einem zukunftssicheren Design und einer hohen Wirtschaftlichkeit.

Die DSP ersetzt starre Speichersilos mit einer flexiblen Plattform, die automatisch Daten als eine Suite von kontinuierlich verfügbaren Datendiensten für Container, Clouds, Datenbanken, DevOps und mehr bereitstellt. Somit wird garantiert, dass Inhalte konsistent auf den richtigen Infrastrukturelementen abgelegt werden. Das stellt sicher, dass auch anspruchsvolle Datenbanken in einem Datera-Umfeld so viel leisten, wie sie sollen.

Das gesamte System ist mandantenfähig. Es lassen sich verschiedene, logisch voneinander getrennte Systeme mit eigenen Regelsätzen errichten, die auf einem Gesamtsystem aufbauen.


Das Data Center File System der Quobyte-Lösung verwandelt Standard-Server in eine zuverlässige, skalierbare und flexible Speicherinfrastruktur, die einen einfachen Umgang mit der unausweichlichen Datenexplosion ermöglicht. Quobyte bietet dabei ein paralleles, verteiltes Dateisystem, Scale-out NAS, Block Storage für vituelle Maschinen und S3-Objektspeicher mit den Vorteilen eines Dateisystems!


All-Flash Hybrid-Storages

Die Western Digital IntelliFlash Enterprise Flash und Hybrid-Arrays wurden speziell entwickelt, um extreme Leistung und außergewöhnliche Wirtschaftlichkeit für eine Vielzahl anspruchsvoller Workloads zu bieten. Die Hauptmerkmale dieser Funktionen umfassen hierbei:

  •  Unified Storage: NAS und SAN in einer Lösung
  •  Inline-Daten-Deduplizierung und -Komprimierung
  •  Getrennte Abspeicherung von Metadaten und Reindaten
  •  Betriebssystem ist programmiert und optimiert für Flash-Speicher

Alle diese Vorteile erhöhen die Performance und Flexibilität des Systems. Das IntelliFlash-Portfolio reicht von kleinen Hybridspeicherlösungen (Flash und Disk) über reine flash-basierte Architekturen bis hin zu Hybrid-Flash-Lösungen, bestehend aus Enterprise-Flash und kosteneffizientem Flash (IntelliFlash HD).


Der ETERNUS AF All Flash Storage ist die ideale Wahl für anspruchsvolle Anwendungsszenarien mit hohen Leistungsanforderungen. Seine leistungsstarke Standardarchitektur zeichnet sich durch beeindruckende IOPS-Ergebnisse und minimale Latenz aus. Das Produkt löst Leistungsprobleme in kritischen Anwendungen, ohne dass kompliziertes Tuning erforderlich ist. Dieser skalierbare und extrem schnelle Flash-Speicher ist zu einem deutlich niedrigeren Preis erhältlich als speziell konstruierte Flash-Systeme.


Die leistungsstarke OceanStor Dorado nutzt ein All-Flash-Array für Anwendungen rund um große Datenbanken, virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) oder High Performance Computing. Die Dorado-Serie liefert eine Leistung von bis zu 4 Millionen IOPS mit einer Latenzzeit im Mikrosekundenbereich. Dorado-Systeme verfügen über eine dedizierte Flash-Architektur, eine erweiterte Cache-Verwaltung sowie Algorithmen für die E/A-Planung. Dadurch können sie problemlos die Systemleistung für Ihre aktuellen und zukünftigen Geschäftsanforderungen steigern.


Storage-Systeme:

Die Speichersysteme von Huawei bieten ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind durchgängig mit Active-Active-Controllern hochverfügbar ausgelegt und bieten eine exzellente Performance, sowohl in Bandbreite als auch in IOPS. Das modellunabhängige, zentrale Speichermanagement unterstützt die Administration und den Betrieb effizient und intuitiv in allen Aufgabenbereichen. Datenmanagement-Funktionen wie Snapshot, LUN Copy, LUN Clone, asynchrone und synchrone Spiegelung und Thin-Provisioning sind selbstverständlich integriert.


Die Marke ETERNUS steht für Zuverlässigkeit, hohe Leistung und effiziente Speicherlösungen. Vom Einstiegs- bis in den High-End-Bereich stellen ETERNUS DX-Plattenspeichersysteme flexible Datensafes höchster Zuverlässigkeit und Sicherheit dar. Für alle Unternehmen bieten die Systeme ETERNUS DX60 bis DX8000 schnellen Datenzugriff und hohe Datenverfügbarkeit bei hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis und einfacher Verwaltung.