Secondary Storage

Sekundärspeicher dienen der Langzeitspeicherung  (Stichwort "Aktives Archiv") von Daten, also eher statischem Content. Hier werden Daten wie VM Templates, Backup-/Archivdaten, ältere Dateien etc. abgespeichert. Es kommt dabei nicht auf höchste Leistung, sondern auf eine sichere Datenspeicherung mit geringen Kosten an. Hier bietet sich der Einsatz von Object Storage an. Object Storage ist eine hervorragende Technologie, um Daten sicher und günstig zu speichern. Object Storages basieren auf einem verteilten Ansatz, bei dem keine zentralen Komponenten notwendig sind. Dadurch wird eine enorme Skalierung und Bandbreite für den Einsatz (10 TB bis >100 PB) ermöglicht. Gespeicherte Objekte werden durch das System kontinuierlich überprüft und erkannte Fehler automatisch korrigiert. Die Infrastruktur basiert auf Standard-x86-Systemen, wodurch kostengünstige Lösungen ermöglicht werden. Object-Storage eignet sich aufgrund seiner S3-Schnittstelle weiterhin sehr gut in Cloud-Szenarien.

 

Wir bieten folgende Object-Storage-Lösungen an:


Die starke Zunahme unstrukturierter Daten fordert neue Möglichkeiten, Daten flexibel und kostengünstig zu speichern. Mit Cloudian HyperStore lässt sich eine skalierbare Objektspeicher-Plattform einrichten, mit der Daten sicher und mühelos zwischen öffentlichen und privaten Clouds bewegt werden können.

Cloudian garantiert 100% S3-Kompatibilität und hat somit sehr vielfältige Einsatzmöglichleiten.

 


ETERNUS CD10000 S2 ist ein softwaredefiniertes Hyperscale-Storage-System, das für die Bewältigung riesiger Datenmengen konzipiert wurde. Eine Konfiguration kann zunächst klein ausgelegt sein und dann gemäß dem geschäftlichen Wachstum ausgebaut werden. Mit der Architektur können individuelle Storage-Nodes ohne Stillstandzeiten hinzugefügt, ausgetauscht oder aufgerüstet werden. Fujitsu integriert Open Source Ceph-Software in eine komplette und vollständig unterstützte Lösung.


HGST Active Scale; Object Storage, S3 Storage

 

Hochskalierbares Object-Storage-System :

 

Die meisten traditionellen Architekturen wachsen über Speichersilos und können somit von neuesten Technologien wie Cloud Object Storage zur Verbesserung der Gesamtbetriebskosten (TCO) nicht profitieren; zudem kann es mit der Zeit zu unvorhersehbaren Leistungseinbrüchen kommen. ActiveScale hingegen ermöglicht ein Wachstum ohne Einbußen bei Leistung und Datenlanglebigkeit bzw. Steigerung der Gesamtbetriebskosten.

 

Die ActiveScale P100- und X100-Systeme stellen WDs nächste Generation der Objektspeicherung für unstrukturierte Daten im PByte-Bereich dar. Kunden können PBytes von Daten über mehrere Storage-Generationen hinweg speichern. 

Über die NFS-Schnittstelle (Unified Data Access) lassen sich Daten im traditionellen Datei-Systemformat Einlesen und Verwalten. Dies dient zur Verbesserung der Speichernutzung in Umgebungen mit gemischten Datei- und Objektanwendungen. Die neue Hybrid-Cloud-Replikation bietet integrierte Bucket-Level-Replikation von einem lokalen Activescale-System zu einem Amazon AWS-Bucket.


Cohesity hilft Unternehmen bei der Konsolidierung ihrer Infrastruktur und tragen somit zu einer einfacheren IT-Verwaltung und Kostensenkungen bei. Sie stellt File und Object Storage bereit, übernimmt die Datensicherung und Verwaltung von Datenkopien, etwa aus Test- und Entwicklungsumgebungen, und kann auf lokale Systeme sowie in die Cloud ausgerollt werden. Neben der reinen Software-Ausführung bietet der Hersteller auch eine Komplettlösung mit Hardware an .

Cohesity konzentriert sich auf Sekundärdaten, weil diese zumeist vernachlässigt werden  und bietet eine Funktionalität, wie die Cloud, aber On-Premise!


Spectra Verde ist ein hoch-skalierbares NAS-System mit Tape-Out Funktionalität. Verde bietet umfassende Sicherheit! Mit verschiedenen Schutzparametern, globalen Ersatzlaufwerken, redundanten Stromversorgungen, Hot-Spares und intelligenten Funktionen wie Resilvering und Scrubbing arbeitet Verde extrem zuverlässig.

Die erweiterbaren Verde Lösungen bieten Brutto-Speicherkapazitäten von 48 TB mit 4 TB Platten bis 10.6 PB mit 12 TB Platten. Verde ermöglicht dem Anwender die Kombination verschiedener Modelle und Festplattenlaufwerke, einschließlich 4 TB-, 8 TB- und 12 TB-Enterprise-Laufwerken, 8 TB-Archivlaufwerken und leistungsstarken SSD-Laufwerken.


Als Branchenführer mit einem umfassenden Lösungsportfolio für Scale-out Tiered-Storage auf Basis des StorNext File Systems, Archivierung (Scalar Tape Library Serie, Object Storage)und Datensicherung in lokalen, Cloud-basierten und hybriden Umgebungen verwandelt Quantum selbst anspruchsvollste Herausforderungen beim Datenmanagement in aussichtsreiche Geschäftsmöglichkeiten.